Glossar

Mir fällt auf (d.h. ehrlicherweise fiel es meinem Bruderherz auf): wer den Blog nicht von Beginn verfolgt hat, dem fehlen ein paar Begrifflichkeiten:

  • Laowai
    ist die Bezeichnung für Ausländer in China. Heisst so viel wie „Alter Fremder“. Nicht wirklich Beleidigung, aber auch nicht immer nett
  • Expat
    die westliche Kurzform für: „wir haben Spass im Ausland“. Westler, die im Ausland arbeiten. Expatriats=“Entsendete“.
  • Ayi
    „Tantchen“ auf chinesisch. Das Hausmädchen, die Perle (und unsere ist einfach toll). Das ist weitaus weniger Kolonialherrentum als es sich anhört.
  • Qingpu, Hongqiao, Luwan – alles Shanghai. Stadtteile.
  • Guanxi
    persönliches Netzwerk und wichtig für alle Lebensbereiche. Nepotismus, Klüngel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s